Nachhilfe vor Schularbeiten und Nachprüfungen

Generell biete ich auch gerne Nachhilfe vor Schularbeiten und Nachprüfungen an, jedoch gilt bei mir folgender Grundsatz:

Ich biete KEINE “SPONTAN-NACHHILFE” an!

Daher gelten bei mir folgende Fristen:
Wer bei mir noch nie Nachhilfe in Anspruch genommen und absolut keine Ahnung von Mathematik, Englisch, usw. hat, muss sich 7 bis 14 Tage vor einer Schularbeit oder 21 bis 35 Tage vor einer Nachprüfung bei mir melden!

Das hat einfach folgenden Grund: Kurz vor einer Prüfung den gazen Stoff zu lernen hat absolut keinen Sinn! Es kann zwar sein, dass man Prüfung besteht, aber: Die Wahrscheinlichkeit, dass man sie überhaupt schafft geht gegen NULL! Nachhilfe knapp vor einer Schularbeit/ Nachprüfung anbieten ist absolut unseriös!

Wer sich nach dieser Frist bei mir meldet, muss/ kann damit rechen, dass ich es ablehne, Nachhilfe zu geben!

Das Gehirn braucht ungefähr eine bis zwei Wochen bis es den neues Stoff abgespeichert hat und noch länger, bis man den Stoff auch wirklich versteht und anwenden kann.

Wenn man Lernblockaden in zum Beispiel Mathematik hat, kann es sogar noch viel längern dauernd, bis man etwas von dem Stoff versteht/ anwenden kann! Außerdem können sich Lernblockanden durch das kurzfristige Lernen von großen Stoffmengen extremst verstärken!

Daher: Einfach rechtzeitig vor der Schularbeit zum Lernen beginnen oder immer brav in der Schule mitlernen oder/ und rechtzeitig Nachhilfe nehmen, dann klappt es auch mit den besseren/ guten Schulnoten! 😉

Ausgenommen von dieser Regelung sind alle SchülerInnen, die ich bereits schon länger unterrichte oder deren Lernvorschritt ich bereits kenne! Jedoch gilt auch hier: Extra viel vor einer Schularbeit (also ca. 2 Tage vor der Schularbeit) zu lernen hat ebenfalls absolut keinen Sinn, außer man will noch die bereits gelernten Beispiele/ Aufgabestellungen wiederholten, aber dann auch 2 bis 5 Tage vor einer Schularbeit und nicht am Abend davor!

Hier ein paar tolle Artikel/ Webseiten zum Thema Prüfungsvorbereitung:
Lerntipps der Schulpsychologie-Bildungsberatung (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung)
Prüfungsvorbereitung: So bestehen Sie jede Klausur (karrierebibel.de)
Lernstörungen und Prüfungsangst (Psychologische Studierendenberatung)
Konzentration und Grundlagen des Lernens (Studis online)
So schafft ihr Prüfungen mit links! (Galileo)

Schlussrechnungen sind gar nicht so schwierig, wenn man die Struktur so einer Rechnung kennt!

Schlussrechnungen mit dem direkten und indirekten Verhältnis sind eigentlich gar nicht so schwierig, wie viele Schüler und Schülerinnen glauben! Man muss nur wissen, welche Schritte man beachten muss!

Letztens erklärte ich einer Schülerin, wie man Schlussrechnungen mit indirektem Schluss macht. Auf den ersten Blick sind diese Art von Beispielen ziemlich tricky, aber wenn man weiß, wie sie gehen und schon öfters solche Beispiele gerechnet hat, dann weiß man: Diese Rechnungen laufen eigentlich immer nach dem selben Schema ab! Oben auf dem Bild sieht man so ein Schlussrechnungs-Schema mit indirektem Verhältnis!

Nachhilfe in der Seestadt Aspern, Essling, Hirschstetten, Stadlau, usw. in den Fächern Mathematik und Englisch

Ich gebe in und rund um die Seestadt Aspern (auch in Wien Aspern, Stadlau, Hirschstetten, Essling, usw.) Nachhilfe/ Privatunterricht in Fächern Mathematik und Englisch!

Ich gebe schon seit drei Jahren erfolgreich Nachhilfe in Mathematik und seit dem Frühjahr 2019 auch in Englisch!

Bei Interesse brauchen Sie mir nur eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!